Quelle: Genehmigung KFO Grevenbroich

Expertentipps zur Reinigung der losen Zahnspange, Zahnschiene und Aligner

27. August 2021

Wie das tägliche Zähneputzen gehört bei Spangenträgern die gründliche Reinigung der Zahnschiene (Aligner) oder der losen Zahnspange zur Routine. Welche Reinigungsmethoden es für Spange und Schiene gibt, warum man eine Zahnspangenbox zur Aufbewahrung verwenden sollte und ob man Zahnspangen auch im Geschirrspüler reinigen darf, erklären wir in unserem Beitrag.

Damit sich an der Zahnspange oder dem Aligner keine hartnäckigen Beläge und Verschmutzungen anlagern, die einen Nährboden für Bakterien bilden, ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung wichtig. Die herausnehmbaren Spangen und Schienen sollten am besten bei jedem Zähneputzen mit geputzt werden. Zahnbürste, Zahnseide, Zahnzwischenraumbürsten, Mundspülung und fluoridhaltige Zahnpasta zur Zahnreinigung stehen in fast jedem Badezimmer bereit. Auch für die Reinigung von Spange und Schienen sollte man das richtige Equipment parat haben oder gegebenenfalls neu besorgen. Was man braucht und wie es geht, wird im Folgenden erklärt.

Wie reinige ich eine lose Zahnspange von Hand?

Manuelle Reinigung von losten Zahnspangen  mit einer Zahnbürste und Zahnpaste I Quelle: intern

Vor dem Herausnehmen der Zahnspange sollten die Hände gründlich gewaschen werden. Die Zahnspange fasst man am besten am Kunststoff an und nicht an den Metallteilen an, da sich diese sonst leicht verbiegen können. Zuerst wird die Zahnspange unter lauwarmem Wasser abgespült, um groben Schmutz zu entfernen. Anschließend wird die Zahnspange in der Hand mit einer Zahnbürste und nicht-abrasiver (also ohne "Schleif-Effekt") Zahnpasta geputzt. Von der Verwendung elektrischer Zahnbürsten zur Zahnspangenreinigung loser Zahnspangen wird abgeraten, da die Gefahr besteht, dass sich die Haltedrähte oder Halteklammern beim Putzen verbiegen.

Aus hygienischen Gründen ist die Verwendung einer zweiten Zahnbürste sinnvoll, die mittelhart sein sollte. Mit ihr kann man stärker aufdrücken, um hartnäckige Beläge zu entfernen. Ebenso wie seine Zähne sollte man die Zahnspange zweimal täglich reinigen.

4 Schritte zur mechanischen Reinigung

  1. Zahnspange täglich 2x reinigen
  2. Zahnspange zur Reinigung am Kunststoff und nicht an den Metalldrähtchen anfassen, da sich diese leicht verbiegen können
  3. Zahnspange unter lauwarmen, aber nicht kochendem Wasser abspülen, um Verformungen zu vermeiden
  4. Separate mittelharte Zahnbürste und nicht-abrasive Zahnpasta zur Reinigung verwenden

 

Wie löse ich hartnäckigen Belag von der losen Zahnspange?

Sollten sich an den Schrauben oder anderen Elementen der Zahnspange Verschmutzungen oder Anlagerungen nicht durch die mechanische Reinigung mit der Zahnbürste und mit Zahnpasta entfernen lassen, kann auf Reinigungstabletten oder spezielle Reinigungskristalle oder ein paar Spritzer Haushaltsessig (bitte keinen Bio-Apfelessig!) zurückgegriffen werden. Durch diese chemische Reinigung werden Bakterien abgetötet und hartnäckige Beläge entfernt. Zusätzlich werden die Metallelemente wie Halteklammern und Schrauben an der Zahnspange vor Korrosion bewahrt. Je nach Herstellerangaben können die Reinigungstabs wöchentlich mit fünf bis 20 Minuten Einwirkzeit angewendet werden.

Zunächst wird ein Wasserglas mit lauwarmem Wasser (nicht mehr als 40 Grad Celsius) so weit gefüllt, dass die Zahnspange gut im Wasser schwimmt. Die Zahnspange, die vorher unter fließendem, lauwarmem Wasser abgespült und mechanisch gereinigt worden ist, wird in das Wasserglas mit dem Zahnspangenreiniger oder ca. 15 Minuten in Essigwasser (Verdünnung 1:1) eingelegt. In jedem Fall sollte man bei Zahnspangentabs die Herstellerangaben zur Einwirkzeit beachten. Nach der Einwirkzeit muss die Zahnspange gründlich abgespült werden.

4 Schritte zur chemischen Reinigung der Zahnspange

  1. Wasserglas mit lauwarmem Wasser (nicht mehr als 40°) so weit füllen, dass die Zahnspange gut im Wasser schwimmt
  2. Zahnspange vorher unter fließendem, lauwarmem Wasser abspülen und mechanisch reinigen
  3. Zahnspange in das Wasserglas mit dem Zahnspangenreiniger oder ca. 15 Minuten in Essigwasser (Verdünnung 1:1) einlegen (bei Zahnspangentabs  unbedingt die Herstellerangaben zur Einwirkzeit beachten!)
  4. Nach der Einwirkzeit die Zahnspange gründlich abspülen

 

ACHTUNG!

  • Bitte kein kochendes Wasser verwenden, da sich die Zahnspange verformen kann.
  • Bei der Verwendung von Mundwasser nur alkoholfreies Mundwasser anwenden.
  • Bei der Verwendung von Essig bitte keinen Bio-Apfelessig verwenden.

 

Wie bewahrt man eine lose Zahnspange auf?

Nach der Reinigung sollte die Zahnspange direkt wieder in den Mund eingesetzt werden oder in der Zahnspangenbox aufbewahrt werden. Die Zahnspangenbox hat in der Regel kleine Öffnungen zur Belüftung. So ist die Zahnspange gut geschützt aufbewahrt. Die Zahnspange sollte nicht feucht in einer geschlossenen Box oder in einem Wasserglas gelagert werden, um eine Bakterienbesiedlung zu vermeiden.

Welche weiteren Reinigungsmöglichkeiten gibt es?

Neben mechanischer und chemischer Reinigung kann die Säuberung der losen Zahnspange oder des Aligners durch die Anwendung eines Ultraschallreinigung-Gerätes unterstützt werden. Die Ultraschallwellen lösen die Beläge schonend.

Mit der richtigen Reinigung bleiben Aligner lange glasklar I Quelle: monkey_graphy

Welche Reinigungsmethode ist für die Zahnspange am besten?

Studien haben gezeigt, dass sich verschiedene Bakterienarten unterschiedlich gut durch die Reinigungsmethoden entfernen lassen. Deshalb ist die Kombination von mechanischer und chemischer Reinigung am effizientesten. Eine Ultraschallreinigung ist ergänzend zu nutzen.

Dürfen lose Zahnspangen im Geschirrspüler gereinigt werden?

Eine an der Berliner Charité durchgeführte Studie hat ausführlich untersucht, ob Zahnspangen im Geschirrspüler gereinigt werden dürfen. Sehr aufwendig wurden verschiedene Spülprogramme, diverse Reinigungstabs und die Platzierung im Geschirrspüler getestet. Das Ergebnis fiel positiv aus, aber es kommt auf die richtige Platzierung der Zahnspange im Geschirrspüler an. Wenn die Zahnspange durch die Gitter fällt und am Boden der Geschirrspülmaschine landet oder die grazilen Metallelemente sich in den Spülarmen verfangen, kann es zu Deformationen der Zahnspange kommen und die Reinigungswirkung ist unzureichend. Die Temperatur darf außerdem nicht mehr als 75 Grad Celsius betragen. Dennoch raten wir von der Reinigung im Geschirrspüler ab. Auf keinen Fall darf ein Sportmundschutz, der aus thermoplastischem Material besteht oder eine Tiefziehschiene, im Geschirrspüler gereinigt werden. 

Wie reinigt man Aligner?

Manuelle Reinigung von Zahnschienen mit einer Zahnbürste und Zahnpaste I Quelle: intern

Da die Zahnschienen zur Zahnkorrektur 20 bis 22 Stunden pro Tag getragen werden und nur zum Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden, kommt der gründlichen Zahn- und Alignerpflege eine besondere Bedeutung zu, damit das Kariesrisiko während der Alignerbehandlung nicht erhöht ist und das diffizile Gleichgewicht der Mundflora nicht gestört wird. Auch hier gilt wie bei der Reinigung von Zahnspangen: Erst nach einer gründlichen Reinigung der Hände sollten die Aligner aus dem Mund genommen werden und als erstes unter lauwarmem Wasser abgespült werden. 

Sie werden ebenso mit einer separaten Handzahnbürste und Zahnpasta geputzt. Um die Oberfläche der Aligner nicht zu sehr aufzurauen, wird eine weiche Zahnbürste und nicht-abrasive Zahnpasta empfohlen. Von Hausmitteln wie Natron oder Essig sollten die Finger gelassen werden, sie sind für Aligner ungeeignet. Was hingegen gut funktioniert ist die Beigabe eines Tropfens Spülmittel. Dieser kann dagegen die Reinigungswirkung unterstützen. Zusätzlich können spezielle Aligner-Reinigungs-Tabs entsprechend der Herstellerangaben verwendet werden. Auch hier ist eine wöchentliche Anwendung ausreichend und angeraten, da das Schienenmaterial durch eine zu häufige Reinigung porös werden kann. 

 

Quellen:

  • Antezack A, Monnet-Corti V (2018). Oral and periodontal hygiene in orthodontic patients. Orthod F. 2018 Jun;89(2):181-190
  • Takenaka S , Ohsumi S , Noiri Y (2019). Evidence-based strategy for dental biofilms: Current evidence of mouthwashes on dental biofilm and gingivitis. Jpn Dent Sci Rev. 2019 Nov;55(1):33-40
  • Tsolakis AΙ, Kakali L, Prevezanos P, Bitsanis I, Polyzois G (2019). Use of Different Cleaning Methods for Removable Orthodontic Appliances: A Questionnaire Study.Oral Health Prev Dent. 2019;17(4):299-302.
  • Bernard G, Rompré P, Tavares JR, Montpetit A (2020). Colorimetric and spectrophotometric measurements of orthodontic thermoplastic aligners exposed to various staining sources and cleaning methods. Head Face Med. 2020 Feb 18;16(1):2.
  • Fathi H, Martiny H, Jost-Brinkmann PG (2015). Efficacy of cleaning tablets for removable orthodontic appliances: an in vivo pilot study. J Orofac Orthop. 2015 Mar;76(2):143-51.
  • Razzak A Ghazal A, Idris G, Hajeer M Y, Alawer K, Cannon R D (2019). Efficacy of removing Candida albicans from orthodontic acrylic bases: an in vitro study. BMC Oral Health. 2019 May 2;19(1):71.
  • Paranhos HF, Silva-Lovato CH, de Souza RF, Cruz PC, de Freitas-Pontes KM, Watanabe E, Ito IY (2009). Effect of three methods for cleaning dentures on biofilms formed in vitro on acrylic resin. J Prosthodont. 2009 Jul;18(5):427-31.
  • Kuei-Ling Hsu,  A A, Martini Garcia I, Mezzomo Collares F, DePaola L, Melo M A (2020). Assessment of surface roughness changes on orthodontic acrylic resins by all-in-one spray disinfectant solutions. J Dent Res Dent Clin Dent Prospects. Spring 2020;14(2):77-82.
  • Chang CS, Al-Awadi S, Ready D, Noar J (2014). An assessment of the effectiveness of mechanical and chemical cleaning of Essix orthodontic retainer. J Orthod. 2014 Jun;41(2):110-7.
  • Albanna RH, Farawanah HM, Aldrees AM (2017). Microbial evaluation of the effectiveness of different methods for cleansing clear orthodontic retainers: A randomized clinical trial. Angle Orthod. 2017 May;87(3):460-465.
  • Meto A, Colombari B, Castagnoli A, Sarti M, Denti L, Blasi E (2019). Efficacy of a Copper-Calcium-Hydroxide Solution in Reducing Microbial Plaque on Orthodontic Clear Aligners: A Case Report. Eur J Dent. 2019 Jul;13(3):478-484
  • Wible E, Agarwal M, Altun S, Ramir T, Viana G, Evans C, Lukic H, Megremis S, Atsawasuwan P (2019). Long-term effects of various cleaning methods on polypropylene/ethylene copolymer retainer material. Angle Orthod. 2019 May;89(3):432-437.
  • Ribeiro Rocha GDS, Neves Duarte T, de Oliveira Corrêa G, Nampo FK, de Paula Ramos S (2020). Chemical cleaning methods for prostheses colonized by Candida spp.: A systematic review. J Prosthet Dent. 2020 Dec;124(6):653-658.
  • Batoni G, Pardini M, Giannotti A et al (2001).: Effect of removable orthodontic appliances on oral colonisation by mutans streptococci in children. Eur J Oral Sci 2001;109:388–392.
  • Eichenauer J, Serbesis C, Ruf S: Cleaning removable orthodontic appliances: a survey. J Orofac Orthop 2011;72:389–395.
  • Fathi H, Martiny H, Jost-Brinkmann P-G: Efficacy of cleaning tablets for removable orthodontic appliances. J Orofac Orthop 2015;76:143–151.
  • Schlagenhauf U, Tobien P, Engelfried P: Effects of orthodontic treatment on individual caries risk parameters. Dtsch Zahnärztl Z 1989;44:758–760. •
  • von Wallis, Engel S, Jost-Brinkmann P-G: Reinigung von PMMA-Kunststoff in einer Geschirrspülmaschine. Oralprophylaxe Kinderzahnheilkd 2015;37:82–86
  • Das Gesundheitsportal medondo.health
  • Kieferorthopädische Apparaturen: Darf die Zahnspange in die Spülmaschine, zm-online